Am Mi 12. Oktober 2016 stand der Besuch des Bauernmuseums im Hofe von Ehr-Reczak in Wundschuh auf dem Seniorenprooramm! Das Wetter war herrlich und es herbstelt schon stark! So viele Gäste kamen mit Privatautos und nahmen die Kameraden mit! Auch einige Gäste kamen und wurden herzlich begrüßt!

Erst fuhren wir mit dem Minizug zu einer größeren Museumshalle. Dort bestaunten wir die uralten Traktor-Oldtimers, alte landwirtschaftlichen Geräte, die früher üblich verwendet wurden, wie die verschiedenen Pflugmodelle, Eggen, Getreidewinden und vieles andere, Die ausgezeichnete Führung der Bäuerin wird von Petzi Panbholzer sehr gut und verständlich übersetzt! So manche von uns älterer Generation konnten sich noch gut an diese Zeit erinnern und genaueres beschreiben!

Zurück wieder mit dem Minizug kehrten wir zum Hofe Ehr-Reczak. Wir besuchten die Fortsetzung im anderen Gebäude, speziell über den Anbau und Verarbeitung von Kürbiskernöl. Zum Schlusse bekamen wir alle die Brettljause und hauseigene Getränke dazu nach Wahl. Wer will, konnte die verschiedenen Hausprodukte im eigenen Hofladen kaufen. In angenehmer Gesellschaft plauderten wir noch lange, bis wir genau beim Sonnenuntergang heimfuhren!

Herzlichen Dank für Seniorenleiterin Hedi Zurl für die gute Organisation und Petzi Panholzer für prima Übersetzung!

 

Für den StGSKV 1932: Winfried Hofer